Aina & Fatma

Etwas Gutes tun, mich engagieren und vielleicht einen Beitrag zu einem gerechteren Bildungsystem leisten – das waren die Motivationen, mit denen ich zu den Kotti Paten gekommen bin. Jetzt, ein halbes Jahr später, ist mir klar geworden, dass ich mindestens genauso viel zurückbekomme, wie ich investiere.

Durch Fatma habe ich die Möglichkeit eine Kultur kennenzulernen, die mir vorher mehr oder weniger unbekannt war, zum Beispiel, indem ich ihre Familie zu einer arabischen Verlobungsfeier begleiten durfte. Außerdem ist Fatma, egal was gerade los ist oder wie nervig es vielleicht in der Schule war, immer gut gelaunt und schafft es bei unseren Treffen auch immer wieder mich zum Lachen zu bringen – auch wenn ich Stress in der Uni habe und mir grad alles zu viel ist. Sie bringt ein Stück der Leichtigkeit meiner Kindheit zurück.

Andererseits, ist Fatma trotz Schwierigkeiten in der Schule motiviert genug 2 Stunden am Stück das kleine Einmaleins zu wiederholen, solange bis ich irgendwann  ich keine Lust mehr habe und sie bremsen muss. Aber auch abgesehen von der Schule hat Fatma viele Ideen für Unternehmungen und das sind natürlich die Dinge, die am meisten Spaß machen.

Mein Studium ist zwar sehr zeitaufwändig und gerade in der Prüfungszeit ist es stressig, aber 2-3 Stunden in der Woche am Freitag gehören nur Fatma und mir. Das kann eigentlich jeder schaffen, der es wirklich will. Es ist ja auch keine weitere Pflichtveranstaltung, sondern auch für mich Freizeit, in der ich etwas Schönes unternehmen und abschalten kann. Wenn jemand anderes deine ganze Aufmerksamkeit fordert, bleibt dir gar nichts anderes übrig, als die Dinge, die dich nerven mal für ein paar Stunden zu vergessen.

Ich freue mich darauf noch viel mit Fatma zu erleben, denn sie ist ein Teil meines Lebens geworden, auf den ich nicht mehr verzichten möchte!

Fatma und Aina

Jetzt bekommt Fatma noch die Chance aus ihrer Sicht zu erzählen:

Aina und ich haben uns kennengelernt und gleich gut verstanden. Man hat mit ihr sehr viel Spaß und es war sehr lustig. Aina hat meine Familie kennengelernt und sich mit ihr gut verstanden. Wir haben zusammen Spaß, wenn wir Ausflüge machen und lernen. Lernen macht auch Spaß, aber manchmal nervt es. Aina bringt mir viele Sachen bei. Wir haben eine Halloween-Feier gemacht und Kürbissuppe gekocht, wir haben Zitronenkuchen und im Advent Kekse gebacken. Aina hat die Verlobung einer Bekannten gesehen und war in meiner Schule auf dem Basar und hat gesehen wie wir getanzt haben. Kotti Paten macht Spaß!