Neues Projekt: Mentoren für Neuberliner Jungs

 

In Kooperation mit dem Ausbildungswerk Kreuzberg e.V. freuen wir uns zukünftig auch minderjährige unbegleitet Geflüchtete unterstützen zu können, in dem wir ihnen Beziehung zu ehrenamtlichen Mentoren ermöglichen. Ihre Mentoren sind für die Jungs Ansprechpartner, Freund, großer Bruder. Gemeinsam erkunden sie Berlin damit die „Neuberliner“ Orte abseits der Kreuzberger Szene entdecken können, Mentoren helfen den „german code“ zu verstehen, öffnen ihre sozialen Netzwerke und bieten praktische Hilfe im Alltag. Und die deutsche Sprache lernt sich natürlich auch viel leichter wenn man jemanden zum „quatschen“ hat.

Das Kennenlernen unsere ersten vier Mentoring-Tandems organisierten wir in lockerer Atmosphäre beim Kegeln und Pizzaessen. Da wirklich keiner besonderes Talent fürs Kegel zeigte gab es viel zu lachen und darüber waren die ersten Unsicherheiten und sprachlichen Barrieren dann auch schnell vergessen.

Wir freuen uns Phillip&Amin, Behzad&Eissa, Karol&AghaJan und Arne&Ahmad auf ihrem nun gemeinsamen Weg begleiten zu dürfen.